Traumatherapie EMDR

 Die Wurzel Ihres Problemes erkennen und auflösen

… haben Sie Reaktionen auf Traumatisierungen (Kindheit, Eltern, Partner Trennung,usw.)

  • Traumatisierende Trennung oder Scheidung
  • Belastende Erlebnisse
  • Extreme Trauerreaktion -Ängste, Phobien, Panikstörungen
  • Chronische Schmerzen
  • Zwänge
  • Traurigkeit, Depression
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Burnout 
  • Blockaden

… dann kann Ihnen die Methode der EMDR helfen; auch erfolgreich für Kinder und Jugendliche 

 

EMDR (EYE MOVEMENT DESENSITIZATION AND REPROCESSING) ist ein international anerkanntes, effektives und wissenschaftlich gut untersuchtes Verfahren zur Behandlung von Traumafolgestörungen. EMDR ist Teil einer traumazentrierten Therapie. Die Bearbeitung der belastenden Erlebnisse,unverarbeiteten Erinnerungen oder Blockaden geschieht mit Hilfe „bilateraler Stimulation“ (durch Augenbewegungen, Töne oder Berührungen) bei gleichzeitiger, innerer Konfrontation mit einem belastenden Ereignis. Zuvor werden in der Behandlung psychische Kräfte aufgebaut (Ressourcen), die bei der kontrollierten Bearbeitung des Erlebten helfen, um eine erneute emotionale Überflutung zu verhindern. Durch diese Methode wird das  Selbstheilungssystem angeregt und Blockaden  gelöst.  Interessiert? 

Ich freue mich auf eine Kontaktaufnahme